Live

Donnerstag, 28.09.2017, 19:30 Uhr
Festsaal Altes Rathaus, Völklingen

„Balakumbala“ – ein lebhaftes, vollmundiges Wort, wie es wohl nur die afro-brasilianische Kultur hervorbringen kann. Schon ohne Musik weckt es durch seinen Klang ein feines Rhythmusgefühl, macht den Zungenschlag zur Poesie.

„Balakumbala“ heißt auch das neue Projekt von Viviane De Farias, in dem sie mit Mauro Martins, ihrem Partner am Bass, zu spannenden neuen Ufern aufbricht.

„Das Wort ist aus einem bekannten Lied des Songschreibers João Bosco abgeleitet“, so de Farias. „Er sitzt im Kino und amüsiert sich, wie der Held sich mit seinem Widersacher duelliert. Zunächst Kugel gegen Kugel („bala com bala“!), dann Messer gegen Messer, Faust auf Faust und schließlich Wort gegen Wort.“

Das Duell wird zum Duo – genau wie bei Viviane und Mauro, die die Zwiesprache mit allen musikalischen Möglichkeiten ausloten. Und von diesen stehen den beiden Künstlern eine Menge zu Verfügung.