Live

Donnerstag, 12,03.2015, 19:30 Uhr
Festsaal Altes Rathaus, Völklingen

Mit der Kombination aus Posaune und klassischer Gitarre bestreiten der Gitarrist Jens Opitz von Grafenstein und der Posaunist Michael Munzert neue Wege.

Das Duo ist ein Zufallsprodukt. Zu Beginn waren auch die beiden Musiker gespannt, ob die Kombination der beiden Instrumente problemlos möglich wäre, verfügen mittlerweile aber über ein facettenreiches Repertoire aus südamerikanischer Musik und Werken klassischer Meister.

Hierbei entsteht durch Verwendung unterschiedlicher Dämpfer und die ungewöhnliche Instrumentierung ein Klang, der weltweit einzigartig ist. Die Dämpfer, die ursprünglich nur eine Notlösung waren und im klassischen Bereich meist stiefmütterlich behandelt werden, stellten sich schnell als eine interessante Abwechslung heraus. Durch sie erhält die Posaune verschiedene „Stimmen“ und klingt bei unterschiedlichen Stücken wie ein jeweils neues Instrument.

Nicht nur die beiden Musiker haben Spaß bei Ihren Experimenten. Auch für die Zuhörer sind die Auftritte des Duos kleine klangliche Abenteuer.