Live

Donnerstag, 07.03.2013, 19:30 Uhr
Festsaal Altes Rathaus, Völklingen

Michio hat seine musikalische Jugend im „Dunstkreis“ von Kultur & Gitarre erlebt, bevor er in Saarbrücken und Wien Gitarre studierte. Schon früh setzte er sich mit der Flamencomusik auseinander und lebte teilweise in Spanien, um diesen Musikstil für sich zu erschließen.

Doch nicht nur als Gitarrist, sondern auch als Komponist ist Michio mittlerweile sehr gefragt: So hat er für das Darmstädter Staatstheater die Bühnenmusik zu den Tanzstücken „Das Haus der Bernarda Alba“ und „VergissMeinNicht“ nach Federico Garcia Lorca, beide unter der choreographischen Leitung von Mei Hong Lin, geschrieben und live gespielt.

Auf seine klassischen Wurzeln besinnt sich Michio im Mai 2007, als er mit großem Erfolg als Solist mit dem Loh- Orchester Nordhausen das berühmte „Concierto de Aranjuez“ von Joaquín Rodrigo interpretiert.